Downloads

Downloads

Berufseinsteigerheft

Das Berufseinsteigerheft des Jungen Forum O und U

Mit dem Abschluss des Studiums und dem Erhalt der Approbation erfolgt für junge Medizinerinnen und Mediziner der direkte Eintritt in das Berufsleben. „Endlich Arzt/Ärztin!“ denken sich wohl viele. Doch trotz der berechtigten Freude, kommen gerade zu Beginn viele Aufgaben auf die frisch gebackenen Ärztinnen und Ärzte zu. Es gilt sich mit dem Arbeitsvertrag und der Weiterbildung auseinanderzusetzen, sowie sich im Job zurechtzufinden. Oft ist diese Zeit auch noch erschwerend von einem Umzug mit Wohnortwechsel und diversen Amtsgängen begleitet.
Die Klinik wartet mit verschiedenen Herausforderungen auf die Berufseinsteiger: eine ungewohnte Umgebung, Abläufe und Teams kennenlernen, sich mit der neuen Rolle und der Verantwortung vertraut machen und dabei sein eigenes Fachwissen ausbauen. Schon bald findet man sich in der Sprechstunde, Notaufnahme oder im ersten Dienst wieder und muss nun Entscheidungen selbstständig treffen. Das bedeutet für viele eine anstrengende Zeit.
Um den jungen Ärztinnen und Ärzten, welche den Weg zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie einschlagen, den Start in das Berufsleben zu erleichtern und Orientierung zu geben, hat das Junge Forum O und U das sogenannte „Berufseinsteigerheft“ erstellt. Hier finden sich kompakt zusammengefasst die wichtigsten Informationen sowie Tipps und Tricks für den Klinikalltag. Themen wie beispielsweise das Operieren, der Stationsalltag oder auch der Umgang mit eigenen Fehlern werden aufgegriffen und Hilfsmittel an die Hand gegeben.

Wegweiser Weiterbildungskurse O und U

© Junges Forum O und U

Auf dem Weg zum Facharzt hat sich der Weiterzubildende in O und U viel Wissen anzueignen. Die entsprechenden Inhalte sind in den Logbüchern der Ärztekammern niedergelegt. Neben den im Eigenstudium und während der Tätigkeit in Kliniken und Praxen zu erwerbenden Kenntnissen kann der Wissenserwerb auch kursbasiert unterstützt werden.

Das folgende Leitet Herunterladen der Datei einSchaubild gibt einen Überblick über die vom Jungen Forum empfohlenen Kurse im Laufe der Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Die Abfolge der Kurse muss gegebenenfalls haus- und rotationsabhängig angepasst werden. Die zweite Abbildung fasst mögliche Vertiefungs- und Schwerpunktkurse zusammen, welche teils schon vor dem Facharzt begonnen werden können.

Das Junge Forum O und U hat zudem einen neuen Leitet Herunterladen der Datei einFlyer für den Überblick über den Aufbau der Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Zusätzlich ist der Öffnet internen Link im aktuellen FensterWegweiser Weiterbildungskurse O und U in den Flyer integriert.

Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Zusatzbezeichnungen sind auf den Internetauftritten der Ärztekammern zu finden.

Logbuch OP-Zahlen

In der eigenen Weiterbildung zum Orthopäden und Unfallchirurgen den Durchblick bewahren. Gar nicht so einfach?!

Einen kleinen Helfer, um über die Jahre nicht den Überblick über euren Weiterbildungsstand zu verlieren findet ihr zum Download unten angefügt. Es handelt sich um eine Excel-Tabelle mit den in der Weiterbildungsordnung (WBO von 2004) genannten Richtzahlen, die bis zur Facharztprüfung erbracht werden müssen. Einfach eintragen, von welchem Eingriff oder Intervention ihr schon wie viel gemacht habt. Die Tabelle berechnet dann euer Defizit und zeigt euch durch ein Ampelsystem an, wo noch Nachholbedarf besteht. So lassen sich auch bestimmte Eingriffe und Rotationen beim Chef besser einfordern.

Unser Tipp: Am besten die ausgedruckte Tabelle mit ins Weiterbildungsgespräch bringen.

Checkliste Stationsalltag

Operationen, Sprechstunde und dazwischen die Stationsarbeit. Schnell kann man da vor allem in den ersten Jahren den Überblick verlieren und etwas vergessen. Damit das nicht passiert, hat das Junge Forum eine Checkliste für die Stationsarbeit erstellt.

Diese Checkliste ist natürlich nur ein Vorschlag, der in Absprache mit der Klinikleitung an die Verhältnisse und Vorgaben der eigenen Klinik und Stationen angepasst werden muss.

Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

Checkliste Arztbrief in O und U

Die ersten Arztbriefe sind für viele Berufsanfänger eine Herausforderung! Zur Unterstützen gibt es jetzt die Checkliste Arztbrief O und U des Jungen Forums. Sie soll helfen, die wichtigen Bestandteile schrittweise abzuarbeiten.


Diese Checkliste ist natürlich nur ein Vorschlag, der in Absprache mit der Klinikleitung an die Verhältnisse und Vorgaben der eigenen Klinik und Stationen angepasst werden muss.

Checkliste OP Bericht

 „…dann ist das Skalpell runtergefallen, das haben wir mit dem Fuß  weggeschoben und danach ist dann aber sogar noch  eine Kompresse runtergefallen und dann…“

Damit der erste OP-Bericht nicht so aussieht, gibt es jetzt die Checkliste OP-Bericht O und U des Jungen Forums. Sie soll helfen, die wichtigsten Bestandteile schrittweise abzuarbeiten.

Diese Checkliste ist natürlich nur ein Vorschlag, der in Absprache mit der Klinikleitung an die Verhältnisse und Vorgaben der eigenen Klinik und Stationen angepasst werden muss.

Unser Tipp: Bitte in der Anfangsphase einen erfahrenen Kollegen nochmal über deinen OP-Bericht zu schauen.


Checkliste Praxisalltag

Die erste Zeit in einer Praxis – eine große Umstellung im Vergleich zum Klinikalltag. In dieser Zeit möchte das Junge Forum euch mit der Checkliste Praxisalltag mit vielen Tipps zur Seite stehen.

Diese Checkliste ist natürlich nur ein Vorschlag, der in Absprache mit der Klinikleitung an die Verhältnisse und Vorgaben der eigenen Klinik und Stationen angepasst werden muss.

Leitfaden Niederlassung

Fit für den Weg in die Niederlassung?

Die Entscheidung für die Niederlassung in O und U will gut durchdacht sein. In unserem Leitfaden vom Jungen Forum O und U in Zusammenarbeit mit dem BVOU findet ihr die wichtigsten Informationen zu den Anträgen, Richtlinien und Regeln und Weiterbildungskursen bzw. Fortbildungen, die im Zuge der Niederlassung beachtet bzw. absolviert werden sollten.

Checkliste Promotionsbetreuung

Hier sind unsere Tipps für eine erfolgreiche Begleitung oder Durchführung einer Promotion. In unserem praktischen Checklistenformat haben wir für euch zur Orientierung nützliche Hinweise, Links und Buchtipps zusammengestellt.

Termine

© kebox / Fotolia

Aktuelle Termine zu Orthopädie und Unfallchirurgie

Zum AOUC-Kalender