04.05.2020

Frist verlängert: 01.07.2020

Noch schnell für Deutsch-Lateinamerikanische Fellowships bewerben

© DGOOC

Die Bewerbungsfrist für die Deutsch-Lateinamerikanischen Fellowships der DGOOC ist bis zum 1. Juli 2020 verlängert. Die Fachgesellschaft vergibt bis zu drei Stipendien für einen vierwöchigen Erfahrungsaustausch an orthopädischen und traumatologischen Kliniken in Lateinamerika. Die Fellowships sind mit jeweils 4.000 Euro verbunden. Bewerber sollten mehrjährige klinische und wissenschaftliche Erfahrungen haben.

Das Stipendium ermöglicht zusätzlich den Zugang in ein sehr aktives Netzwerk — die weitere Mitarbeit in der DGOOC über das Stipendium hinaus ist daher erwünscht.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen:

  • Anschreiben und Motivationsschreiben
  • Aktueller tabellarischer Lebenslauf
  • Empfehlungsschreiben der Klinikdirektorin oder des Klinikdirektors
  • Auflistung der bisher veröffentlichten Originalarbeiten, Vorträge, Abstracts, Buchbeiträge etc. mit Impact Faktor, kumuliertem Impact Factor und H-Index
  • Wenn vorhanden, Auflistung aller wissenschaftlichen Preise und Drittmittel (keine Voraussetzung)
  • Zwei mögliche Vortragsthemen in spanischer oder englischer Sprache.

Die Anträge nimmt die Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailGeschäftsstelle der DGOOC bis zum 1. Juli 2020 entgegen.

Weiterführende Informationen

Termine

© kebox / Fotolia

Aktuelle Termine zu Orthopädie und Unfallchirurgie

Zum AOUC-Kalender